153NH_ThermoflocTulln2013

THERMOFLOC-Dampfbremsvliese

Dampfbremsvlies & Dampfbremsvlies feuchtevariabel
- Schutz für Ihre Wärmedämmung

Das THERMOFLOC-Dampfbremsvlies und das THERMOFLOC-Dampfbremsvlies feuchtevariabel sind Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen, die Konstruktionen vor Feuchtigkeit schützen. Die Dampfsperren zeichnen sich aufgrund einer verstärkten Armierung durch eine hohe Reißfestigkeit aus und können problemlos mit Einblasdämmstoff verwendet werden. Zum Einsatz kommen die Dampfbremsvliese vor allem bei Wand- und Dachkonstruktionen im Innenbereich.

THERMOFLOC Dampfbremsvlies

  • 18
  • 20
  • 23
  • 155NH_ThermoflocTulln2013cc
  • 146NH_ThermoflocTulln2013
  • 096aNH_ThermoflocTulln2013

THERMOFLOC Dampfbremsvlies feuchtevariabel

  • 14
  • 22

Für den Dach und Wandbereich

Dampfbremsvliese werden rauminnenseitig sowohl bei belüfteten als auch bei unbelüfteten Dachkonstruktionen und im Wandbereich von Holzriegelbauten eingesetzt. Durch die Verwendung der Dampfsperre können Schwachstellen in der Konstruktion, sprich Zugluft und das damit verbundene Eindringen von Feuchtigkeit in die Wärmedämmung, verhindert werden.

Die Verlegung der Dampfsperre

THERMOFLOC Dampfbremsvliese werden durch Tackern oder Kleben an der Unterkonstruktion befestigt, wobei die Folienseite zum Raum hin orientiert ist. Bei Einblasdämmstoffen wiederum ist eine Längsverlegung des Dampfbremsvlieses zu empfehlen. Sollte eine Querverlegung erforderlich sein, sind die Klebebandstellen mit einer durchgehenden Lattung abzudecken, um ein Lösen des Klebebandes aufgrund des Einblasdruckes zu verhindern.

Dämmsysteme