DSC_1009

Dämmarbeiten in Dronten in den Niederlanden

In Dronten in den Niederlanden wurde im Jahr 2016 ein 7-Parteien-Wohnhaus mit THERMOFLOC-Zellulose gedämmt.

Mit Hilfe der THERMOBLOW-Maschinentechnik wurde der THERMOFLOC-Einblasdämmstoff unter Druck in die Hohlräume der Holzrahmenkonstruktion transportiert und entsprechend den Verarbeitungsrichtlinien mit einem Gewicht von 60 kg/m³ verdichtet. Dadurch konnte eine fugenlose, durchgängige und diffusionsoffene Dämmschicht hergestellt werden, die frei von Wärmebrücken ist. Die THERMOFLOC Hausdämmung schützt nicht nur vor Kälte sondern auch vor Hitze und schafft ein schadstofffreies und behagliches Wohnraumklima.
Bei diesem Bauvorhaben wurden knapp 17 Tonnen Thermofloc-Einblasdämmstoff (ca. 1.200 Säcke) verarbeitet.

  • DSC_0761
  • DSC_0818
  • DSC_0825
  • DSC_0830
  • DSC_0908
  • DSC_1009
  • DSC_1013