loading
Trittschalldämmung verbessern mit Dämmstoffen von THERMOFLOC

Mit einer Trittschalldämmung von THERMOFLOC für hohen Wohnkomfort sorgen

Die Trittschalldämmung ist für die Lebensqualität und den Schutz der Gesundheit unerlässlich. Durch eine hohe Schallbelästigung in den eigenen vier Wänden würde der Wohnkomfort deutlich gestört werden. Dies gilt in Mehrfamilienhäusern genauso wie in Einfamilienhäusern. Bei der Auswahl der geeigneten Materialien spielen viele verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle, beispielsweise:

  • die Rohdichte
  • die Steifigkeit
  • der Strömungswiderstand

In allen diesen drei Punkten hat sich Zellulose bewährt. Das Dämmmaterial kann sowohl in Form von Platten als auch als Einblasstoff eingebracht werden. In jedem Fall wird der Schall absorbiert und es entsteht eine ruhige und angenehme Wohnumgebung. Dieser Luxus ist im eigenen Zuhause ebenso wichtig wie am Arbeitsplatz und in öffentlichen Gebäuden.

Die vollständige Dämmung realisieren

Um den idealen Schallschutz zu realisieren, werden im Haus nicht nur die Böden sondern auch die Wände und das Dach gedämmt. Dadurch ist gewährleistet, dass Außengeräusche und Geräusche im Inneren des Hauses absorbiert werden. Ob Musik aus dem Nachbarzimmer, das Tanztraining im Obergeschoss oder der Straßenlärm von draußen - Die Trittschalldämmung ist Teil eines umfangreichen Dämmprogramms.

Was ist Trittschall?

Trittschall ist eine Art des Körperschalls. Er wird durch Schritte auf dem Fußboden erzeugt und kann sich durch die Beschaffenheit des Bodens und die entstehenden Vibrationen ausbreiten sowie verstärken. Dadurch wird das Trittgeräusch in einem größeren Ausmaß wahrgenommen. Im Gegensatz zum Trittschall steht der Luftschall, welcher Schallwellen durch die Luft überträgt.

THERMOFLOC Zellulose - ein moderner und nachhaltiger Dämmstoff

Um die Trittschalldämmung umzusetzen, stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. THERMOFLOC Zellulose hat den Vorteil, dass es sich um ein natürliches und nachhaltiges Dämmmaterial handelt. Dadurch werden die Umwelt und die Gesundheit geschont. Durch den Verzicht auf giftige Zusätze profitieren Sie von der Natürlichkeit des Materials. Einer der größten Vorteile ist zudem die Einbringung der Zellulose. Entscheiden Sie sich für den Einblasstoff, dann vermeiden Sie Verschnitt. Sie bestimmen, welche Dicke Sie bei der Dämmung wünschen und passen das Material den vorhandenen Hohlräumen an. Diese große Anpassungsfähigkeit führt dazu, dass Sie einen individuell abgestimmten Dämmschutz erhalten und die Trittschalldämmung effektiv und kostensparend realisieren.

5 wichtige Fakten über die THERMOFLOC Zellulose Trittschalldämmung

  • Fakt 1: THERMOFLOC Zellulose verfügt über einen guten Brandschutz. Dem Material werden Zusätze auf mineralischer Basis hinzugefügt. Diese optimieren den Brandschutz und bieten Ihnen somit ein hohes Maß an Sicherheit. Dadurch wird die Zellulose-Dämmung der Klasse "schwer entflammbar" zugeordnet.
  • Fakt 2: Der Dämmstoff wurde mit dem natureplus-Zertifikat ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhalten nur Baustoffe, die nachhaltig sind und gleichzeitig eine hohe Qualität aufweisen.
  • Fakt 3: Durch eine hochwertige Trittschalldämmung können Sie den Gebäudewert steigern. Im Falle des Verkaufs des Hauses erhöht sich der Immobilienwert bei durchgeführten Modernisierungen.
  • Fakt 4: THERMOFLOC Zellulose besteht aus sortenreinen Papieren und ist somit ein nachhaltiges Produkt.
  • Fakt 5: Der Dämmstoff eignet sich für Fußböden ebenso wie für Wände und Decken.

Rund 42 Prozent aller Deutschen fühlen sich aktuell durch Lärm in den eigenen vier Wänden belästigt. Dieses Problem kann durch eine hochwertige Dämmung behoben werden. Der THERMOFLOC Zellulose-Dämmstoff ist hierfür eine gute Wahl, da er gesundheitlich unbedenklich und nachhaltig ist.

Sie haben Interesse an unseren Produkten?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, unsere Berater und Beraterinnen freuen sich auf Ihre Anfrage.

Kontaktformular